TYPO3 MULTISHOP

Dahlheimer Rezepte


Dahlheim hat kulinarisch viel zu bieten und gutes Essen hat hier eine lange Tradition.
Denn die Dahlheimer wissen seit jeher, es sich gutgehen zu lassen!


Lust auf mehr bekommen? Erwerben Sie das traditionelle Dahlheimer Rezeptbuch im Zeichen des "Dohlemer Kappeskopp" für 9,- Euro. Schreiben Sie uns hierzu einfach unter "Kontakt" eine E-mail.

 

Himmel und Erde

Zutaten:
800 gr. Kartoffeln               
800 gr. säuerliche Äpfel
400 gr. Zwiebeln
400 gr. Blutwurst
50 gr. durchwachsenen, geräucherten Speck
knapp 1/4 Liter Milch
1 EL Butter
geriebenen Muskat
Zitronensaft
Zucker
Salz

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen und zerstampfen. Die Äpfel klein schneiden und in etwas Zucker und Zitronensaft dämpfen. Die Milch erwärmen, Butter hinzugeben und mit Muskat unter die Kartoffeln schlagen. Die weichen Äpfel hinzufügen und alles gut verrühren. Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden und anrösten. Blutwurst in Scheiben schneiden und von beiden Seiten anbraten. Himmel und Erde auf einer Platte anrichten, die Blutwurst darauflegen und das Gericht mit den Speckzwiebeln bedecken.

Download

Zutaten:
2 kg Kartoffeln
3 trockene Brötchen
500 ml Milch
4 dicke Zwiebeln
250 gr. durchwachsenen Speck
3 Eier
3 TL Salz
etwas Muskat und Pfeffer
500 gr. Fleischwurst

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und reiben. Milch erwärmen, Brötchen in Scheiben schneiden und in der Milch einweichen. Die Zwiebeln schälen, eine davon in den Kartoffelteig reiben. Eine Zwiebel würfeln, mit dem in Würfel geschnittenen Speck bräunen. Eier, Milch-Brötchen-Brei, Speck, Zwiebelwürfel in den Teig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Pfanne erhitzen, mit einer Speckschwarte einreiben, Fleischwurst in Scheiben schneiden und hineinlegen. Den Teig darüber schütten. Restliche Zwiebeln in Ringe schneiden und auf den Teig legen. Bei 180° - 200° ca. 2 Stunden backen.

Download

Zutaten:
400 gr. Mehl
1 TL Backpulver
40 gr. zerlassene Butter
3 Eier
125 ml Milch
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Löffelweise in kochendes Salzwasser gebe. Wenn die Klöße hochkommen, sind sie zum Essen fertig. Heiße Butter darüber gießen, in der Zwiebel oder Semmelbrösel geröstet wurden Dazu reicht man gekochtes Obst.

Download

Zutaten:
16 kleine Äpfel
1 Schuss Öl
1 TL Butter
Zucker

Zubereitung:
Die Äpfel waschen und die Blume ausschneiden. Öl und Butter in der Pfanne schmelzen. Die Äpfel in das Fett setzen, mit Zucker bestreuen und langsam gar dünsten. Kochzeit 30 - 40 Minuten. Die Äpfel werden lauwarm gegessen.

Download

Zutaten für die beiden Böden:
jeweils
90 gr. Butter
170 gr. Zucker
6 Eigelb
300 gr. Mehl
3 EL Gustin
2 TL Backpulver
2 EL warmes Wasser

Zubereitung:
Aus den obigen Zutaten jeweils einen Teig herstellen, in eine gefettete Springform geben und bei 175° backen.

Zutaten und Zubereitung Cremefüllung:
250 gr. Palmin verflüssigen und mit 250 gr. Puderzucker, 2 EL Kakao und 2 EL heißes Wasser ineinander verrühren. Wenn die Masse abgekühlt ist, noch 2 Eier dazugeben. Creme ausruhen lassen, bis sie eingedickt ist. Dann auf den 1. Boden streichen, mit dem 2. Boden abdecken. Creme für den Außenbereich aufheben und nach Belieben verzieren.

Download

Zutaten Teig (für etwa 20 Scheiben):
500 gr. Mehl
30 gr. Hefe
1/4 Liter Milch
1 Prise Salz
100 gr. Butter

Zutaten Füllung (für etwa 20 Scheiben):
100 gr. Butter
100 gr. Mandeln
250 gr. Korinthen
etwas Zimt
150 gr. Zucker

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit 1/8 Liter lauwarmer Milch verrühren und in die Mulde gießen. Die angerührte Hefe dick mit Mehl (ca. 1 cm) betreuen. Diesen Hefe-Vorteig 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die flüssige Butter, die restliche lauwarme Milch und Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und kräftig durchkneten. Den Teig an einem warmen Platz weitere 20 Minuten bis zur doppelten Größe aufgehen lassen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 1 1/2 cm dick ausrollen. Die Teigplatte muss etwa 50 cm lang und 30 cm breit werden. Für die Füllung die Butter flüssig werden lassen und auf die Teigplatte streichen. Dann Mandeln, Korinthen, Zucker und etwas Zimt darüber streuen. Die Teigplatte der Länge nach aufrollen und an den offenen Seiten zusammendrücken. Die Rolle noch einmal gehen lassen, dann oben einige Male quer mit dem Messerrücken eindrücken. Die Rolle im vorgeheizten Backofen bei 175°-200° (Gas: Stufe 2-3) 45 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Für den Zuckerguss 100 gr. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und den Wickelkuchen rundherum damit bestreichen.

Download